Mittwoch, 4. September 2013

herbstlich-fruchtige Waffeln



Auch ich mich zunehmend von den sommerlichen Temperaturen verabschieden muss freu ich mich über die sonnengeküssten Früchte die der Herbst mit sich bringt!
Unser heutiges Mittagessen bestand aus Waffeln mit Zwetschgenröster und Bananenmus! Warm, süß, lecker!!

Waffeln:

150 g weiche Butter
50 g Zucker
Salz
1/2 Päckcken Vanillezucker
6 Eier
200 g Vollkornmehl (ich habe Roggenmehl verwendet)
1/2 TL Backpulver
2 EL Milch
150 g Schlagobers

Zuerst den Schlagobers schlagen. Dann die Butter, Zucker, 1 Prise Salz und Vanillezucker in einer zweiten Schüssel schaumig schlagen, Eier darunter rühren, Mehl und Backpulver unterheben und zum Schluß den Schlagober darunter heben.
Das Waffeleisen vorheizen, dünn einfetten und ca 3 EL Teig darauf verteilen. Das Waffeleisen schließen und die Waffel ca 3 min. backen.
(Die Angaben können je nach Hersteller variieren, bitte vorsichtig ausprobieren! Mein Waffeleisen hat eine optische Anzeige wann die richtige Temperatur erreicht ist und wann die Waffel fertig ist)

Zwetschgenröster:

2 handvoll Zwetschgen vierteln und entkernen
1 EL Zucker (je nach Geschmack und Reifegrad der Zwetschgen ev. mehr Zucker hinzufügen)
1 Tasse Wasser
1 Stange Zimt 
alles in einem Topf eerwärmen und sanft köcheln lassen bis die Zwetschgen weich sind.
Vor dem servieren die Zimtstange entfernen.

Bananenmus:

1 Banane mit einer Gabel zu Mus zerdrücken, Ahornsirup oder Honig darüber träufeln und mit Zimt bestreuen.

Alles zusammen auf einem Teller anrichten und mit einer Tasse Tee genießen :)