Samstag, 18. Januar 2014

selbst gezaubertes Apfelmus

 


Vor kurzem habe ich einen Crockpot erstanden. Darin werden Speisen auf niedrigen Temperaturen langsam gegart. Das ist zwar etwas zeitaufwendig, das dauert wirklich mehrere Stunden, doch die Ergebnisse sind geschmacklich einmalig! Die Speisen müssen nur ganz wenig gewürzt werden und der Eigengeschmack bleibt viel besser erhalten. Dieses Apfelmus zum Beispiel - ein Traum! Nicht zu tode gekocht oder wässrig sondern einfach nur Apfel mit ein bisserl Zimt und Vanille.
Pinterest und das Internet bieten viel Vorschläge zur Verwenung eines Crockpots, über den ich hauptsächlich in amerikanischen Blogs lesen konnte.

Doch nun zu meinem Apfelmus:

1 Tasse Wasser
4 große Äpfel
1 Zimtstange
1/2 Vanilleschote
1 EL Honig (je nach Süße der Äpfel)

Die Äpfel waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Wasser, Honig, Zimtstange und Vanilleschote in den Crockpot geben, die Äpfel darüber legen. Deckel drauf und 2 Stunden bei der Einstellung "medium" garen lassen. 
Nach Ende der Garzeit die Zimtstange entfernen und pürieren oder mit einem high speed Standmixer zerkleinern.

Lass es dir schmecken!